Bällebad

Was sind Sprechstörungen?

Eine Hirnschädigung (zentral) oder eine periphere Schädigung der Sprech-"werkzeuge", kann zu einer Störung des Sprechens führen. Das Sprechen der betroffenen Menschen ist dann verändert und oft in der Verständlichkeit eingeschränkt.

Sprechbewegungen können z.B. nur ungenau oder mit einer veränderten Geschwindigkeit oder Lautstärke ausgeführt werden.

Eine Sprechstörung kann in verschiedenen Formen auftreten und tritt im Erwachsenenalter im Zusammenhang mit folgenen Erkrankungen auf:

  • Schlaganfälle mit Durchblutungsstörungen
  • Hirntumore
  • Entzündliche Prozesse des Gehrins
  • Operationen am Gehirn
  • Unfälle mit Schädel-Hirn-Trauma
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Ataxien, Dystonien
  • Bulbärparalysen

Zurück

Ansprechpartnerin:

Stefanie Thümmel, Logopädin

Stefanie Thümmel

Therapeuten:

  • Caroline Richter
  • Stefanie Thümmel
  • Kathleen Hentschel

So erreichen Sie uns

Logopädische Praxis Richter
Gesundheitszentrum Borna
Rudolf-Virchow-Str. 4
04552 Borna

Telefon: 03433-205454

Alle Kassen und Privat.

Mitglied im
dbl - Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Fachpraxis Leipzig

Logopädische Praxis Richter
Fachpraxis für Stottern, Poltern, Mutismus
Mozartstr. 10
04107 Leipzig
Telefon: 0341-23106869